Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Dimension3 Magazin 2012

33 höher die Qualität ihrer Dienstleistung, desto weniger stellt sich die Kostenfrage. Trotz des Erfolgs sind Markus Walser und sein Team aber auf dem Boden geblieben. «Unsere Ar­ beit muss schlicht und einfach Sinn machen – von der Organisation und der Arbeitsteilung bis zu den Abläufen, der Produktion und den Zielen. Aus Sinn entstehen Motivation, Engage­ ment und tolle Resultate», sagt er. Klingt ein­ fach, ist es aber nicht. Dafür muss man täglich gemeinsam kräftig anpacken können. Auch in Zukunft. Von Lehrlingen für Lehrlinge», erzählt Markus Walser vom aktuellen Projekt. Während der täglichen Arbeit beschäftigen ihn und seine Mitarbeitenden aber vor allem die Wünsche der Kunden. Und sie haben auch hier eine glasklare Linie. «Wir gehen von der Prämisse aus, dass wir völlig überflüssig sind und nie­ mand auf uns gewartet hat. Deshalb ist unser Fokus ausnahmslos immer auf dem Nutzen der Kunden», erklärt der Inhaber. Das ist dann auch sein Erfolgsrezept: der perfekte Service, innert 48 Stunden. Die Mitarbeitenden sehen sich als Problem­ löser ihrer Kunden. Und sie sind überzeugt, je Perfekte Dienstleistung verlangt eine perfekte Ausrüstung

Seitenübersicht